Der HypnoBirthing-Kurs findet in einer kleinen Runde von drei bis vier Paaren statt. Nur so ist es mir möglich, auf alle Teilnehmer optimal einzugehen. Meistens übernimmt der Vater die Rolle des Begleiters und begrüßt gemeinsam mit der Mutter das neugeborene Baby. Er ist aktiver Teilnehmer bei der Geburt, die wichtigste Bezugsperson für die Mutter und übernimmt die Vermittlerposition zwischen ihr und dem medizinischen Personal. Daher ist das HypnoBirthing-Programm für Paare ausgelegt. Sollte es dennoch der Fall sein, dass der Geburtsbegleiter nicht teilnimmt kann der Kurs auch alleine besucht werden.

Die Kurse finden in den
Yogastudios Yoga4all in der Bergstraße 3a, 6845 Hohenems und in der Wirke 3, Hard 6971 statt. Der Kursbeitrag beträgt 350 Euro pro Paar. In den Kurskosten ist das Buch "HypnoBirthing" von Marie F. Mongan, eine Übungs-CD sowie umfangreiches Kursmaterial enthalten.

Damit Ihr genügend Zeit habt um zu üben, empfehle ich den Kurs in der 25. - 30. Schwangerschaftswoche oder auch früher zu besuchen.
HypnoBirthing-Kursleiter vermitteln Inhalte und Techniken, mit denen Du in der Lage bist, Dich selbst mental und körperlich auf die Geburt Deines Kindes vorzubereiten. Wir können und wollen eine medizinische Betreuung nicht ersetzen. Für alle medizinischen Fragen rund um Schwangerschaft und Geburt wende Dich bitte weiterhin an Deine Hebamme oder Deinen Arzt.